• Sideboards

Bestseller

  • Mit einem Sideboard in Weiß Hochglanz liegen Sie immer richtig

    Bei sich stetig ausweitenden Fernsehern wächst die Herausforderung diese gekonnt und stilsicher zu präsentieren. Mit ausgedienten Wohnwänden oder altmodischen Einrichtungen ist die Verwirklichung eines modernen und stimmigen Raumkonzepts kaum mehr möglich.

    In den jüngsten Jahren hat das Sideboard daher die als bieder und klobig geltende Anbauwand fast gänzlich aus heimischen Wohnzimmern verdrängt. Dabei durchlebte das Sideboard, historisch betrachtet, eine erstaunliche Evolution. Handelte es sich bei dieser Weiterentwicklung einer Anrichte früher um ein Standalone für das Esszimmer, welches Geschirr aufbewahrte und Mahlzeiten präsentierte, gibt es heute moderne Sideboards für nahezu jeden Anwendungsbereich. Gradlinige Designs, moderne Materialien, Hochglanzflächen, ein charmantes Weiß und eine einzigartige Funktionsanpassungen machen das Sideboard hierbei zu einem universell einsetzbaren Beimöbel der Extraklasse.

    Ohne TV-Board läuft nichts

    Bis vor kurzem als Vorreiterrolle in der Designerszene gefeiert, erlebt eines dieser speziell zugeschnittenen Modelle gegenwärtig als TV-Board besonders in Weiß eine beeindruckensvoll hohe Beliebtheit. Diese Abwandlung eines sehr flachen Sideboards, auch Lowboard genannt, ist speziell zur Positionierung Ihres Fernsehers konzipiert. Die geringe Höhe der TV-Boards setzt moderne Flachbildfernseher in die optimale Position für einen entspannten Fernsehgenuss. Orientieren Sie sich bei der Positionierung Ihres Fernsehers an der Sitzhöhe Ihrer Polstergarnitur. So bleiben Sie von der sogenannten Volkskrankheit "Nackenstarre" verschont.
    Auch gänzlich ohne Fernseher, zum Beispiel als Untermalung Ihrer Leinwand, fügen sich Hochglanz-TV-Boards perfekt in die Wohnzimmereinrichtung ein. Mit kleinen Öffnungen in der Rückwand verschwinden unschöne Kabel auf einfache Weise aus dem Sichtfeld neugieriger Besucher. Je nach Bedarf verfügt ein TV-Board über offene Fächer und Ablagen für DVDs und HiFi-Geräte. Fernbedienungen und auch das Konsolenzubehör finden bei Nichtgebrauch in praktischen Schubkästen genau dort eine Bleibe, wo man es am meisten braucht: beim Fernseher.

    Diskret und Vielseitig: Das Lowboard in Weiß

    Die Unterschiede zwischen Sideboard und Lowboard liegen klar auf der Hand. Zwar handelt es sich bei beiden Varianten um Aufbewahrungselemente, die gerne an der Wand positioniert werden, im Vergleich zum Sideboard ist das Lowboard allerdings auffallend niedrig und verleiht jedem Raum dezent Tiefe. Richtig eingesetzt wird ein weißes Lowboard so zum Glanzstück des Hauses.

    In Kombination mit anderen Möbelstücken, laufen Hochglanz-Lowboards zur Höchstform auf.
    Mit Ihnen lässt sich schnell eine bestehende Hochglanz-Einrichtung vervollständigen, oder ein besonderer Akzent positionieren. Aufgrund Ihrer funktionellen Art lassen sie sich jederzeit neu arrangieren. Mit den passenden Wohnaccessoires wie weiße Dekorationen oder Kunstdrucken entfalten sie sich auf einfache Weise als echter Blickfang. Je nach Modell kann man das Lowboard auch als Couchtisch oder als Sockel eines Raumteilers nutzen. Lowboards in Weiß sind ein cleverer Weg Stauraum effektvoll zu positionieren. In einem langen Flur an der Wand montiert, oder als Unterlage für Geschirr und Snacks im Esszimmer, bleiben sie jedem Gast in Erinnerung.

    Die Qual der Wahl: Sideboard, Lowboard oder TV-Board

    Egal ob universelles Sideboard in Weiß oder doch lieber ein auf die Funktion zugeschnittenes Hochglanz-TV-Board, wie bei allen Neuanschaffungen soll sich das neue Möbelstück der vorhandenen Einrichtung einfügen und die ihm zugedachte Funktion möglichst passgenau erfüllen. Eine große Auswahl an Modellen unterschiedlicher Stile, Farben und Materialien kombiniert praktischen Stauraum mit einer luftigen und dekorativen Wirkung für jeden Geschmack. Mal soll ein Lowboard als dekoratives Beimöbel Wohnzimmer, Esszimmer oder Flur schmücken, oder es wird als zentrales Element, zum Beispiel als TV-Board, in die Einrichtung integriert.

    Aufgrund der Vielfältigkeit in der Optik und der funktionalen Ausstattung findet sich für jeden Anwendungsbereich das richtige Modell. Wer sich kurz überlegt, welches Modell in welches Zimmer passt, zaubert einen einzigartigen Effekt in jeden Raum und wird angenehmer wohnen. Zum Beispiel schlägt sich gerade bei TV-Boards, die zur Positionierung Ihres Fernsehers genutzt werden, die Höhe unmittelbar auf das Wohlbefinden nieder. Auch bei anderen Modellen sollte sichergestellt werden, dass die Höhe der Arbeitsfläche Ihren Rücken schont.
    Kleine Räume wirken mit einem langen Lowboard zugestellt und die lange Wohnzimmerwand wirkt mit einem zu kurzen Modell kahl und leer.

    Mit einem Hochglanz-Sideboard, das den eigenen Vorstellungen entspricht, brauchen Sie Besuch nicht zu fürchten. Freunde und Familie werden von Ihrem neuen Einrichtungsstil begeistert sein.