• Medien Möbel

Bestseller

  • Medien Möbel

    Die Beliebtheit der Medienmöbel verdankt sich vor allem der Tatsache, dass die meisten Haushalte mittlerweile nicht nur einen Computer nutzen, sondern auch das Internet. Kinder wachsen bereits mit dem Umgang mit den neuen Medien auf. Jugendliche können sich ein Leben ohne Computer oft kaum mehr vorstellen. Und auch die Erwachsenen erfreuen sich der Möglichkeiten, die ein Computer und vor allem auch der Zugang zum Internet eröffnet.
    Stand der Computer und was dazugehört in den vergangenen Jahren noch hauptsächlich auf mehr oder minder gewöhnlichen Schreibtischen, halten die Möbel für die neuen Medien durch ihr spezielles Design für jedes Teil den perfekten Platz bereit. So gibt es spezielle Fächer für den Drucker, den Monitor, den Tower, die Tastatur und sogar für Zubehör wie DVDs oder CDs. Und nicht nur das, denn auch die Rückwand ist eigens für diese Nutzung gestaltet und hält Öffnungen bereit, wo sie nötig sind. Das Design der neuen Medienmöbel ist deshalb ideal auf die Geräte zugeschnitten. Aber die Möbel sind auch optisch perfektioniert, da sie über Türen verfügen, die ganz einfach geschlossen werden können. So verbinden sich die Vorteile eines Computerschranks mit denen einer Kommode und somit ein optimiertes Design im Inneren mit einer schlichten Eleganz des Äußeren.
    Außerdem sind die neuen Medienmöbel so gestaltet, dass sie pflegeleicht sind. Ihre Oberfläche aus Kunststoff ist wasserfest und einfach zu säubern. Die Fronten der Möbel sind mit einer Beschichtung aus echtem Hochglanz zu haben, aber auch mit matten Körpern und Frontflächen. Zudem gibt es die Türen mit einer realistisch erscheinenden Maserung in Naturfarben, was den Möbelstücken eine besondere Optik verleiht.